Weitere Produktions- und Dienstleistungen

Unser Dienstleitungsportfolio umfasst ebenfalls besondere Verfahren für den Kesselwagen von denen wir einige exemplarisch nennen:

  • Bearbeitung Gewaltschäden
  • Wartung und Montage von Telematiksystemen
  • Schmiedearbeiten (z.B. Stauchen von Zugstangen)
  • Ventilaufarbeitung
  • Isolierarbeiten
  • Kleinserienfertigung von Flanschen, Rohrstücken, Stutzen, usw.
  • Reparaturarbeiten an Emailliebeschichtungen
  • Vermessung von Drehgestellen
  • qualifiziertes Personal für zerstörungsfreie Prüfungen (Stufe 1 DIN EN 473)
    • PT (Eindringprüfung)
    • VT (Sichtprüfung oder visuelle Prüfung)
    • MT (Magnetpulverprüfung)
    • UT (Ultraschallprüfung)
    • Eigenspannungsprüfung an Radsätzen für Kraftfahrzeugtransporte

Wir haben langjährige Erfahrung in der Bearbeitung von Schwer- oder Gewaltschäden. Die Wiederherstellung eines Güter- oder Kesselwagens nach einer Beschädigung im Untergestell, Drehgestell oder Tankbereich zusammen mit Sachverständigenorganisationen ist unsere Tagesgeschäft.

Kontakt aufnehmen

Franz Kaminski Waggonbau GmbH

Kuhbrückenstraße 25

31785 Hameln

Telefon: +49 5151 4008-31