Ersatzteil-
management

Ersatzteilmanagement

Als führendes Unternehmen für Ersatzteilmanagement im Eisenbahnbedarf, war es ein „Muss“ unseren neuartigen E-Service nicht nur schnellstmöglich einzuführen, sondern diesen seit der Einführung auch konstant zu verbessern um unseren Kunden ein Höchstmaß an Transparenz und Qualität zu bieten.

Die Franz Kaminski Gruppe bietet dem Kunden hierbei eine geschlossene Hallenlagerfläche mit Hochregal zur Verfügung, damit die Ersatzteile des Kunden sicher und schadlos gelagert werden können. Der Kunde erhält für den Webshop von Kaminski jederzeit eine Übersicht seiner eingelagerten Materialien und kann über diese Plattform Bedarfsanforderungen an das Ersatzteilmanagement stellen. Für jedes neu zu beschaffende Ersatzteil werden mindestens zwei Kostenvoranschläge eingeholt, die im Anschluss an den Kunden zur Freigabe weitergeleitet werden. Bei Eintreffen der Ware wird vor Einlagerung eine Eingangskontrolle durch Kaminski durchgeführt. Hierbei wird u. A. geprüft ob die geforderten Unterlagen wie Zeugnisse oder Prüfbescheinigungen vorhanden sind. Diese Unterlagen werden dem Kunden im Anschluss digital zur Verfügung gestellt. Der Kunde erhält zudem monatlich eine Auswertung über alle Lagerbewegungen der verwalteten Ersatzteile. Auf Wunsch ist es zudem möglich eine Auswertung der Umschlaghäufigkeit und der Bestandreichweite zu erstellen.